Nein, sie werden aber von uns bis spätestens Anfang 2019 schriftlich informiert.