Das nächste Züri Fäscht wird von 2022 um ein Jahr auf
7. bis 9. Juli 2023 verschoben.

Züri Fäscht wird auf 2023 verschoben

Das nächste Züri Fäscht wird von 2022 um ein Jahr auf den 7. bis 9. Juli 2023 verschoben. Die organisatorischen und finanziellen Risiken für ein Züri Fäscht 2022 wären zu gross gewesen.

Der Vorstand des Vereins Zürcher Volksfeste (VZV), der Trägerverein des Züri Fäscht, hat sich nach intensiver Beratung entschieden, das nächste Züri Fäscht um ein Jahr auf den 7. bis 9. Juli 2023 zu verschieben. Der Stadtrat hat einem entsprechenden Antrag zugestimmt.

Das für den 1. bis 3. Juli 2022 geplante Züri Fäscht kann aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation nicht seriös geplant werden: Die künftigen epidemiologischen Rahmenbedingungen für ein Volksfest mit über zwei Millionen Besucherinnen und Besuchern sind heute zu wenig einschätzbar und es fehlen die Grundlagen für eine Planung, welche in diesen Wochen beginnen müsste. Zudem können die für ein Züri Fäscht zentralen Sponsoren heute verständlicherweise noch keine Engagements für das kommende Jahr 2022 eingehen. Damit sind die organisatorischen und finanziellen Risiken für ein Züri Fäscht 2022 zu gross. Zudem ist es bei diesen Unsicherheiten fraglich, ob eine Bewilligung für ein so grosses Volksfest für das Jahr 2022 erteilt werden könnte.

Albert Leiser, Präsident Verein Zürcher Volksfeste (VZV): «Wir haben uns sehr schweren Herzens für eine Verschiebung entschieden, weil ein Züri Fäscht 2022 unter den aktuellen Rahmenbedingungen weder organisatorisch noch finanziell verantwortet werden kann.»

Jeannette Herzog, Geschäftsleiterin Züri Fäscht: «Wir freuen uns schon heute auf ein tolles Züri Fäscht 2023, das wir seriös und bei bekannten Rahmenbedingungen ab nächstem Jahr planen werden.»

Das Züri Fäscht 2023 wird mit einem neuen Nachhaltigkeitskonzept geplant und umgesetzt werden, welches in den Bereichen Abfall & Recycling, Essen & Trinken, Hygiene & Gesundheit und für die Gesellschaft grosse Verbesserungen anstrebt.

Für weitere Informationen:
Medienstelle Züri Fäscht
Andreas Hugi
Mobile: +41 79 675 55 21 
E-Mail: medien@zuerifaescht.ch

ZF LOGO 2023

#zürifäscht

Folge uns auf     

Züri Fäscht 2019 Impressionen
Medienmitteilung
Züri Fäscht 2019 – ein gelungenes Fest
Züri Fäscht 2019_Feuerwerk
Geschichte
Das «Fest der Feste» und wie alles begann
Züri Fäscht Geschichte
Züri Fäscht
Fotowettbewerb 2019
Sonnenuntergang am Züri Fäscht